Die Boostmesse Boot Düsseldorf 2014

Die internationale Wassersportmesse „Boot” findet alljährlich im Januar statt. Sie hat schon eine über 10 Jahre lange Tradition und gilt als eine der vielfältigsten und meinungsbildenden Branchen-Messen. Schon in eine Woche geht es wieder los.

Das maritime Flair trotz des kalten Wetters

Über neun Tage öffnet sie ihre Pforten für die Besucher aus aller Welt in Düsseldorf – einer der attraktivsten Rheinmetropole Deutschlands. Jetzt ist es wieder so weit und nur einige Tage teilen die Fans des Wassersports und der Wasserfahrzeugen verschiedener Art von der großen Veranstaltung. Auf die Düsseldorfer Messe „Boot“ wurde schon im Dezember eingestimmt, als ein fünf Meter breites, rundes Messe-Logo das Riesenrad „Wheel of Vision“ auf dem Burgplatz schmückte. Das war die Ankündigung auf der Höhe des weltgrößten, maritimen Events in Deutschland, auf dem die bedeutendsten Marken der Wassersportindustrie präsent werden.

Erlebnis statt Theorie

Boot Düsseldorf 2014Die „Boot“-Messe wird am 18. Januar unter dem Motto „“360° Wassersport erleben“ geöffnet. Viel zum Ausprobieren und zum Mitmachen wird es in vier Erlebniswelten sein. In der Halle 3 wird den Besuchern das Schnuppertauchbecken zur Verfügung stehen und gute Chance bieten, das Tauchen auf eigenem Leibe zu erleben. Schnuppertauchbecken wird sogar an einem Messetag für behinderte Menschen geöffnet, die vom Tauchsport profitieren können. In der Segelschule in der Halle 14 werden die Kinder und Erwachsene die Segelfahrt mit einer Jolle oder Optis ausprobieren können. Kiten, Surfen und Wakeboarden werden dagegen in der Beach World in Halle 1, wo Frontloop- und Kite-Simulator offen stehen, zum wahren Erlebnis für diejenigen, die in ihrem Leben nach dem Adrenalin-Kick suchen. Am Sportfischer Center in der Halle 12. geht kein leidenschaftlicher Angler und Einsteiger vorbei. Teiche, Bachläufe und Aquarien werden zum Ruten- und Ködertesten anregen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.